Die natürliche achtstufige Tonleiter

 

Berühre die E-Saite knapp vor dem 2. Bundstäbchen mit dem kleinen Finger (4). Schlage die Saite mit dem Daumen nahe am Steg an. Es erklingt der Grundton e'.

 

Berühre die E-Saite über dem 2. Bundstäbchen mit dem kleinen Finger (4). Schlage die Saite mit dem Daumen nahe am Steg an. Es erklingt die große Sekunde fis'.

 

Berühre die E-Saite knapp hinter dem 2. Bundstäbchen mit kleinen Finger (4). Schlage die Saite mit dem Daumen nahe am Steg an. Es erklingt die große Terz gis'.

 

Berühre die E-Saite hinter dem 2. Bundstäbchen mit dem kleinen Finger (4). Schlage die Saite mit dem Daumen nahe am Steg an. Es erklingt die Quarte a' . . .

 

Diese natürliche achtstufige Tonleiter ist sehr schwierig auszuführen. Sie dient nur der Theorie, nicht dem praktischen Gitarrenspiel.