Gitarrenschule 4

Zuerst wird der große Quergriff vorgestellt und genaue Anweisungen für seine Ausführung gegen. Auch die Fehlersuche bei unsauber klingenden Saiten wird mitgeliefert. Acht Seiten Übungsmaterial in wachsendem Schwierigkeitsgrad stehen zur Verfügung. Es folgen der mittlere Quergriff, der kleine Quergriff, der aufgekippte Quergriff, der Quergriff mit dem kleinen Finger.

Das Umstimmen der Saiten, eine alte Spielpraxis, wird vorgestellt und als praktische Übung dazu drei Lieder und zwei Stücke von Tarrega angeboten.

Im zweiten Teil der Gitarrenschule 4 kommt die Musiktheorie zu ihrem Recht. Die Intervalle werden im Überblick vorgestellt und dann einzeln auf je einer Seite behandelt. Weitere musikalische Themen sind: Dreiklänge, Parallelklang und Gegenklang, Kadenz, Terzverwandtschaft, Wechseldominante, Wechselsubdominante, Modulation, der authentische und der plagale Schluss, der Bass-Schlüssel und noch viele weitere Themen.

 

                    Gitarrenschule 4            Gitarrenschule 4 Inhalt